Technologiewahl

Für so ziemlich jedes Projekt im IT-Bereich gibt es verschiedene Technologien zur Auswahl. Jedoch kann die Wahl der Technologie bereits über Erfolg oder Misserfolg eines Projekts entscheiden. Die wichtigsten Voraussetzungen, welche eine Technologie erfüllen sollte sind:

  • Performant
  • ist zukunftsorientiert
  • Supportmöglichkeit auch in Zukunft
  • Funktionsfähig für möglichst viele Systeme

Technologien für ein Webprojekt

Für die Realisierung einer webbasierten Community kommen m.E. folgende Technologien in nähere Betrachtung:

  • Java
  • ASP.NET
  • Ruby On Rails
  • PHP

Die ersten beiden Entwicklungssprachen eignen sich für große Projekte. Die einzelnen Technologien haben Vor- und Nachteile. Bei der Wahl sollte darauf geachtet werden, welche Sprache einem am besten liegt. Weiterhin ist die Entwicklungsgeschwindigkeit von Projekten auch nicht zu vernachlässigen. Während man in Java und ASP.NET im Vergleich zu Ruby On Rails und PHP langsamer entwickelt ist die Pflege in diesen jedoch einfacher. Ruby On Rails ist sehr schnell in der Entwicklung und übersichtlich bei der Codestrukturierung. Die ersten 3 Entwicklungssprachen benötigen jedoch ein wenig Vorarbeit, bevor man zu Ergebnissen kommt. Die schnellsten Ergebnisse erhält man mit PHP, wobei hier ab bestimmten Projektgrößen der Code unübersichtlich werden kann und das Pflegen und Weiterentwickeln negativ beeinflussen.

Kostenrechnung

Vor der Entscheidung der Technologie sollte man überlegen, ob sich dies auch rechnet. Wenn Sie ein kommerzielles Webprojekt betreiben möchten (z.B. eine Community mit monatlichen Mitgliederbeiträgen), können Sie auch zu Java oder ASP.NET tendieren. Denn bei diesen sind die laufenden Kosten bei managed Servers höher als für PHP. Ruby On Rails Hoster liegen dazwischen. Da PHP fast bei jedem Hoster verfügbar und auch kostengünstig ist empfiehlt es sich für kleine nichtkommerzielle Projekte.

Die Wahl

Für eine beispielsweise kostenfreie Community mit wenigen Funktionen würde ich zu PHP tendieren, da die laufenden Kosten gering sind und keine Gewinneinnahmen beabsichtigt werden.

Sollte eine kommerzielle Community aufgebaut werden, empfehle ich Java oder ASP.NET, da die Pflege und Weiterentwicklung sich rechnen werden.

Community Building Teil 3: Technologie
Markiert in: