Oracle warten lassen mit Sleep

Viele bisherige Projekte hatten neben Fehlerfreiheit auch einen performancegetriebenen Hintergrund. Laufzeiten mussten bisher immer so klein wie möglich gehalten werden. Aber es gibt evtl. auch bei Ihnen Projekte, bei welchen eine bestimmte garantierte Laufzeit nicht unterschritten werden darf. Dies könnte

Oracle Strings formatieren

Je nach Art und weiterer Verarbeitung von Ergebnissen von Select-SQLs kann es sinnvoll sein, notwendige String-Formatierungen bereits auf Datenbankebene während des Selects durchzuführen. Die gängigsten Formatierungsfunktionen stellt das Oracle DBMS zur Verfügung. Da Oracle nicht alle Formatierungsfunktionen anbieten kann, sollten

E-Mail Versand mit Oracle

Manchmal gibt es Fälle, in denen anhand des Quellcodes des Softwaresystems nicht ersichtlich ist, wann ein Datensatz in der Datenbank geändert oder hinzugefügt wurde. Um bei solchen unklaren Aktivitäten informiert zu werde, wenn bestimmte Datenbankaktivitäten stattfinden, können Sie Tabellen-Trigger und

Oracle Synonyme

Wie in den meisten Programmiersprachen kann auch in PL/SQL für Objekte in einer Oracle-Datenbank neben dem Objektnamen auch über ein Synonym auf dieses Objekt zugegriffen werden. Für diesen Fall können in einer Oracle-Datenbank folgende Elemente  Objekte ein: Tabellen (Materialized) Views

Oracle Datumsfunktionen

Neben numerischen Werten und Zeichenketten existiert der häufig verwendete Datentyp date für Datum (Date) und Zeitstempel (Timestamp). Das Datum kann millisekundengenau verarbeitet werden. Im Folgenden habe ich die Oracle Datumsfunktionen zur Datumsberechnung aufgeführt, welche von…

Merge SQL in Oracle

In Oracle Datenbanken ist es mittels PL/SQL möglich Skripte mit bedingten Verzweigungen zu erstellen. Jedoch muss nicht immer ein langes Skript geschrieben werden, da Oracle das Kommando MERGE mitbringt, mit welchem in einem langen (wenn auch nicht immer übersichtlichen) SQL-Statement